Mon – Frei: 8h00 – 12h30 und 13h00 – 17h00 8002 3322
Online Hörtest
Finden Sie in 3 Minuten heraus, wie gut Sie hören. Der Online-Hörtest liefert Ihnen wertvolle Informationen über das Hörvermögen.

Das richtige Hörgerät ermöglicht Ihnen nicht nur endlich wieder das Hören, sondern steigert auch Ihre Lebensqualität enorm. Spaß und Freude an Kommunikation werden wieder möglich und die unterschiedlichsten Klangwelten des Lebens können bewusst wahrgenommen werden. Mittlerweile gibt es eine große Auswahl an unterschiedlichen Geräten, die immer neuere Möglichkeiten und bessere Technik anbieten. Viele Betroffene fürchten jedoch die Preise der Hörgeräte. Kosten Hörgeräte wirklich so viel? Bei den vielen gebotenen Vorteilen und der großen Auswahl an verschiedenen Modellen ist es nicht überraschend, dass die meisten Menschen mit hohen Kosten rechnen. Doch mit der technischen Entwicklung von Hörgeräten gehen nicht zwangsläufig auch höhere Kosten einher.

Was kosten unterschiedliche Modelle von Hörgeräten?

 
Die Kosten für ein Hörgerät hängen von den Möglichkeiten ab, die das Gerät bietet. Wie bei vielen anderen Produkten gilt auch hier: „Alles hat seinen Preis.“ Die wichtigsten Kriterien:
 
  • Modell (Typ, Marke, Hersteller)
  • Leistungsfähigkeit des Mikroprozessors
  • Anpassungsmöglichkeiten
  • Sichtbarkeit

Preise für Hörgeräte mit herkömmlichen Batterien reichen von 720 Euro bis 2520 Euro pro Ohr. Wiederaufladbare Hörgeräte sind nur im Spitzensegment erhältlich. Daher fangen die Preise von wiederaufladbaren Geräten bei 1860 Euro pro Ohr an.
 
Eines ist sicher: Auch die kostengünstigsten Geräte sind gute Produkte. Es sind lediglich die Möglichkeiten eingeschränkt, die ein derartiges Hörgerät bietet. Für ein Zwiegespräch in einer ruhigen Umgebung reichen sie aus. Wenn Sie jedoch ein leistungsfähigeres Gerät für eine anspruchsvollere Umgebung suchen, gibt es vielfältige Möglichkeiten. Sprechen Sie mit Ihrem Hörakustiker von Lapperre!

 

Welche Faktoren beeinflussen den Hörgeräte-Preis?

Ein Hörgeräte-Vergleich lohnt sich, da es eine breite Preisspanne zwischen den Basis- und Premiummodellen gibt.
Zum Beispiel gibt es Einstiegsgeräte bereits zu einem kleinen Preis. Sie bieten eine Grundlage für gutes Hören und sorgen dafür, dass Gespräche im kleinen Kreis wieder genossen und geschätzt werden können. Basisgeräte bieten bereits eine Vielzahl an Funktionalitäten und sind noch immer für einen recht fairen Preis erhältlich. Wer sich jedoch eine größere Bandbreite an komfortablen Funktionen wünscht und z.B. Wert auf Hi-Fi-Klang legt, sollte sich auf etwas teurere Hörgeräte einstellen. Dafür bieten Premium-Hörgeräte aber auch spezielle Zusatzfunktionen. Auch die Kategorie ist entscheidend: Meistens sind Im-Ohr-Geräte kostspieliger als Hinter-dem-Ohr-Geräte. Mehr Informationen über die Unterschiede zwischen Hinter-dem-Ohr-Hörgeräten und In-dem-Ohr-Hörgeräten, finden Sie hier.
Der individuelle Preis von Hörhilfen wird also von unterschiedlichen Faktoren beeinflusst. Dazu zählen unter anderem:
  • technische Ausstattung
  • Funktionen
  • Art
  • Größe des Hörsystems
Schlussendlich entscheiden jedoch Ihre jeweiligen Bedürfnisse und Ihre Hörfähigkeit, welche Art von Gerät infrage kommt. Ein Akustiker kann Ihnen dabei helfen, geeignete Modelle auszuwählen und anzuprobieren.

Welche Kosten können neben dem Anschaffungspreis anfallen?

Setzt man sich mit den Kosten einer Hörhilfe auseinander, sollten auch die Kosten nach der Anschaffung beachtet werden. Zum Beispiel ist zu überlegen, ob mehrmalige Anpassungen benötigt werden, bis die Hörhilfe perfekt im Ohr sitzt.
Weiter sollte man sich über preisliche Unterschiede zwischen Modellen mit Batterien oder Akkus im Klaren sein. Und auch die zukünftigen Kosten für Wartung und Reparaturen müssen einberechnet werden.

Benötigt man für beide Ohren ein Hörgerät?

Prinzipiell würden wir dazu raten, sofern auf beiden Ohren eine Hörminderung vorliegt, auch beide mit einem Hörgerät zu unterstützen. Denn erst zwei funktionstüchtige Ohren ermöglichen es dem Gehirn kleinste Unterschiede im Klang zu verarbeiten, sodass Töne der Umgebung zugeordnet werden können. Dementsprechend sollten beide Ohren eine passende Hörhilfe erhalten, um Ihnen wieder ein einwandfreies Hören zu ermöglichen.
Wie teuer ein Hörgerät letztlich ist, kann nur individuell beantwortet werden. Denn der Preis hängt unter anderem von den persönlichen Bedürfnissen oder auch der Beteiligung Ihrer Krankenkasse ab. Ein Pauschalpreis lässt sich aus diesem Grund nicht nennen. Möchten Sie weitere Informationen sowie einen unverbindlichen Kostenvoranschlag, können Sie einen Termin bei einem unserer Hörgeräteakustiker vereinbaren.

 

Weitere Themen

Was kann ich von einem Hörgerät erwarten?
Diese Webseite verwendet Cookies. Um mehr über unsere Verwendung von Cookies zu erfahren, lesen Sie bitte unsere Cookie-Hinweise. Allgemeine Informationen über Cookies finden Sie unter www.allaboutcookies.org. Indem Sie auf dieser Webseite bleiben, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.